PC - Netstore - Düsseldorf

Neuigkeiten



Hier finden Sie Aktuelles & Neuigkeiten aller Art


____________________________________________________________________

2019

Free BSD

Wer an freie Betriebssysteme denkt , landet sofort bei Linux aber es gibt auch noch ein paar Alternativen.

Schon lange auf dem Markt wenn auch nicht so bekannt sind Free BSD Systeme die meisten davon ziehlen eher auf Server oder Storage Systeme ab , diese gibt es zum Teil schon seit 1977

Dennoch findet sich auch ein OS das auch auf Desktop Systemen gut läuft
und nennt sich Ghost BSD.Es gibt noch ein zweites das allerdings soll laut User nicht ganz so stabil laufen

Wer Ghost BSD mal ausprobieren möchte kann die aktuelle Version ( 18.12 ) bei uns als "iso"-Datei herunter laden , bitte beachtet das eine 64bit Architektur Voraussetzung ist

Ghost BSD läuft im Live Modus ( ohne Installation ) allerdings muss zb. bei Grafiken / Monitoren Abstriche gemacht werden , erst nach Installation steht Ghost BSD in vollem Umfang zur Verfügung.

Lassen sie sich mit unserer One Drive verbinden um den Download zu starten

weiter zum Download : Verbinden


Linux Mint

Vor wenigen Tagen gab das Mint Blog einige Informationen zum Nachfolger von Linux Mint 19.2 preis. Das demnächst zur Veröffentlichung anstehende Linux Mint 19.3 trägt den Beinamen »Tricia« und soll kurz vor Weihnachten erscheinen.

Cinnamon, Xfce und MATE

Weiterhin ist bereits bekannt, dass auch Linux Mint 19.3 die gewohnten Desktop-Umgebungen Cinnamon, Xfce und MATE wieder in Versionen für 32- und 64-Bit bringen wird. Gleich nach dem Start zeigt Mint einen neuen Grub-Bootscreen sowie eine neue Plymouth-Animation.

Änderungen im Paketbestand

Auch im Paketbestand gab es Änderungen. Die bisher für das Abspielen von Videos zuständigen Anwendungen Xplayer und VLC werden durch Celluoid ersetzt. Die bis vor Kurzem als GNOME-MPV bekannte Anwendung ist ein einfaches GTK-Frontend für MPV und soll eine bessere Performance als Xplayer und weniger Ressourcenverbrauch als VLC bieten. Zudem soll sich Celluloid besser in das Betriebssystem integrieren.

Des Weiteren wird Tomboy entfernt, an seine Stelle tritt Gnote in Version 3.34. Dadurch kann künftig auf die Auslieferung von Mono verzichtet werden. Ein weiteres Ausschlusskriterium für Tomboy war dessen fehlende Unterstützung für HiDPI.

Xfce 4.14 integriert

Diese Unterstützung erfährt Xfce durch ein Upgrade auf die kürzlich veröffentlichte, auf GTK 3 umgestellte Version XFCE 4.14. Darüber hinaus bringt Xfce 4.14 verbesserte GLX-Unterstützung mit proprietären NVIDIA-Treibern sowie Unterstützung für XInput2, Verbesserungen am Compositor und ein neues Standardthema. Der Dateimanager Thunar erhielt neben der Fehlerbereinigung ebenfalls einige neue Funktionen. Über Neuigkeiten bei Cinnamon und MATE wurde noch nichts bekannt.

Bessere Hardwareunterstützung

Gemeinsam teilt sich Linux Mint 19.3 mit dem Vorgänger die Basis von Ubuntu 18.04 LTS »Bionic Beaver« und wird somit noch bis 2023 unterstützt. Mint 19.3 kommt mit dem dafür von Canonical veröffentlichten  Hardware Enablemet Stack (HWE). Damit erhält Mint einen Kernel 5.0 und einen Xorg-Stack auf der Basis von Xorg 1.20.


______________________________________________________________________________

Benrath : Sie brauchen Hilfe bei Installationen - oder Reperaturen ? Für Pc und Notebooks ? 


Dann können Sie sich bei mir melden :

Christian Sander 
Benrather Schlossallee 111 
40597 Düsseldorf 
mobil : 017643915072
mail: netstore@ish.de
Heute waren schon 58694 Besucher (138646 Hits) hier!